Fandom


Tokyo Mew Mew008

Tokyo Mew Mew Wiki-Mew Ichigo

Neue Seiten
Willkommen beim Tokyo Mew Mew Wiki! =)

Schön, dass du dich hierher verirrt hast! Wenn du Lust hast, schau doch mal auf den Seiten vorbei - Ergänzungen und Verbesserungen sind hier immer gern gesehen^^

Das ist ein Wiki über Tokyo Mew Mew

NeuigkeitenBearbeiten

  • Ersetze diesen Text durch Neuigkeiten zu deinem Thema.

Tokyo Mew MewBearbeiten

Bei einem Date mit ihrem Schwarm Masaya Aoyama wird die Mittelschülerin Ichigo Momomiya (Ichigo = „Erdbeere“) in ein verunglücktes Experiment verwickelt. Ihre Gene werden mit denen der Iriomote-Katze vermischt. Als beide bald darauf von einer mutierten Ratte angegriffen werden, verwandelt sich Ichigo in Mew Ichigo, mit Katzenfähigkeiten, -ohren und -schwanz. Als diese kann sie die Ratte besiegen und der mysteriöse Ryo Shirogane erklärt ihr, dass sie nun als biologische Waffe gegen außerirdische Angreifer eingesetzt werden soll. Damit dies jedoch geheim bleibt, arbeitet sie von nun an im Café Mew Mew, das auch als Basis dient. Auch ihr Freund darf davon nichts erfahren. Bald finden sich fünf Mädchen zusammen, deren Gene mit denen von ausgestorbenen oder bedrohten Tierarten gemischt wurden und die nun gegen vom Außerirdischen Kisshu mutierte Tiere, Chimären, kämpfen sollen. Diese Fünf sind neben Ichigo: Minto Aizawa (Minto = Minze), Lettuce Retasu Midorigawa (Indischer Schweinswal) (Lettuce = Kopfsalat), Purin Fuong genannt Pudding (Goldenes Löwenäffchen) und Zakuro Fujiwara (Grauwolf) (Zakuro = „Granatapfel“).

So können sie den Außerirdischen mehrere Niederlagen beibringen, doch gerät Ichigo immer wieder in schwierige Situationen, wenn sie ihre Verwandlung im Alltag nicht unter Kontrolle hat, besonders in Gegenwart Masayas. Schließlich stellt sich heraus, dass auch Ryo Shirogane die Fähigkeit hat, sich in ein Tier zu verwandeln, und so in Form einer Katze immer wieder Ichigo hilft. Doch auch Kisshu kommt seinem Ziel, den legendären Deep Blue zu erwecken, näher. Dieser lebt in Masaya und beginnt zu erwachen, Masaya kann ihn immer weniger kontrollieren.

Tokyo Mew Mew a la ModeBearbeiten

Ryo will ein neues Mew-Projekt starten, weil Ichigo mit Aoyama nach England verreist ist und die anderen Mitglieder von Tokyo Mew Mew keine Anführerin mehr haben. Nachdem die 12-jährige Berry Shirayuki (Berī = beere) unerwartet das Café Mew Mew betritt und sich, weil Ryos neues Experiment plötzlich unverhofft anspringt, in eine Mew Mew verwandelt, wird sie bald die neue Anführerin der Mew Mews. Berry trägt die Gene des Amami-Kaninchen und der Pampaskatze in sich, wodurch sie sie die Eigenschaften dieser beiden Tiere übernimmt: Sie kann ungewöhnlich hoch springen, hört selbst die Schritte ihrer Mitschüler und hat ständig Heißhunger auf Möhren. Mit den anderen Mew Mew's muss sie gegen die übrig gebliebenen Chimären kämpfen und sich außerdem den Saint Rose Crusaders stellen, welche Tokyo erobern wollen. Auch Ichigo kehrt wieder zurück. Später muss Berry feststellen, dass sie für ihren Sandkastenfreund Tasuku Meguro mehr als nur Freundschaft empfindet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.